WIRTSCHAFT

Red Bull fiel beim Markenwert weltweit auf Platz 86 zurück

Nach Platz 77 im Vorjahr und nach einem Wertwachs um sechs Prozent. US-Techkonzerne führen Liste an.

Der österreichische Energy-Drink-Hersteller Red Bull fällt heuer auf Platz 86 der weltweit größten Marken zurück. Im Vorjahr 2021 belegte das Unternehmen im Ranking des European Brand Institute (EBI) noch Platz 77. Der Markenwert von Red Bull sei zwischen den beiden Jahren aber um sechs Prozent auf 16,96 Milliarden Euro gestiegen. Red Bull ist damit das einzige heimische Unternehmen unter den besten Hundert.

Angeführt wird die Liste nach wie vor von US-Technologieriesen: Apple ist laut EBI mit 398 Mrd. Euro (plus 45 Prozent) die wertvollste Marke, gefolgt von Google (Alphabet Inc.) und Amazon. Stärkster europäischer Wert ist der französische Luxuskonzern LVMH auf Platz 5.

Marken-Ranking in Österreich

Laut dem im Oktober veröffentlichten Ranking „Brand Finance Österreich“ ist in Österreich die Erste Bank hinter Red Bull die zweit-wertvollste Marke, gefolgt von A1.

…read more

Source:: Kurier.at – Wirtschaft

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.