KULTUR

Ex-„Bachelorette“ Melissa Damilia: „Zu glatt und zu schwer“: Brust-OP soll verpfuschte Implantate retten

Melissa Damilia spricht auf Instagram offen über ihre Brust-Verkleinerung. 

Eigentlich wollte sich Ex-„Bachelorette“ Melissa Damilia gar nicht zu ihrer geplanten Brust-Operation äußern. Jetzt nennt sie auf Instagram doch den Grund für den bevorstehenden Schönheitseingriff – und verrät auch, warum sie damit an die Öffentlichkeit geht.

Als sich Ex-„Bachelorette“ Melissa Damilia, 27, die ersten Brustimplantate einsetzen ließ, sei sie gerade mit der Ausbildung fertig gewesen, sagt der Reality-TV-Star in seiner Instagram-Story und offenbart weiter, dass er mit dem Ergebnis nicht mehr zufrieden sei. Ein Eingeständnis, das Melissa eigentlich geplant hatte, unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu lassen.

Melissa Damilia: Sie spricht nun doch über ihre bevorstehende Brust-OP

Doch Melissa hat es sich anders überlegt, möchte mit ihrer Geschichte sensibilisieren und dem Thema Aufmerksamkeit schenken. „Macht es besser als ich! und informiert euch vor solch einem Eingriff. Nehmt euch Zeit und macht euch Gedanken“, lauten die eindringlichen Worte der 27-Jährige. Denn die Implantate, die sich Melissa für „wenig Geld“ hatte einsetzen lassen, seien „zu glatt“ und „zu schwer“. Das führe dazu, dass sie sich bewegen und den unteren Teil ihrer Brust „zerdrücken“, erklärt sie ihren rund 460.000 Follower:innen. 

TV-Star lässt sich die Brüste verkleinern

Während sie sich bei ihrer ersten Chirurgin alles andere als wohl gefühlt hatte, scheint Melissa nun einen passenden Arzt gefunden zu haben, der ihr für die bevorstehende Operation im nächsten Jahr „ein gutes Gefühl“ gebe. In der Operation sollen dann nicht nur die Brust-Implantate ausgetauscht, sondern auch verkleinert werden. „Die Größe, die ich momentan habe, passt auch überhaupt nicht zu meinem Körper“, findet Melissa.Melissa Damilia spricht auf Instagram offen über ihre Brust-Verkleinerung.
© instagram.com/melissadamilia

Melissa Damilia: Sie ließ sich auch die Lippen aufspritzen

Neben ihren Brüsten hat die Reality-TV-Teilnehmerin auch bei ihren Lippen nachhelfen lassen. Fans spekulierten in der Vergangenheit außerdem, ob sich Melissa einer Nasen-Operation unterzogen habe. Im Rahmen einer Fragerunde bezog Melissa Stellung, beantwortete die Frage mit einem knappen „Nein“.

Verwendete Quellen: instagram.com, vip.de

…read more

Source:: Gala.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.