KULTUR

Jetzt bei Disney+: Das letzte Marvel-Highlight aus 2022 ist ein besonderes Geschenk an die Fans

Einen Monat vor dem Fest der Liebe stürzen sich die Guardians in ihrer gewohnt chaotischen Art in ein weihnachtliches Abenteuer – das ein nicht nur Star-Lord ein besonderes Geschenk liefern soll.

Mit „Werewolf by Night“, der ersten Produktion der neuen Marvel-Reihe „A Marvel Studios Special Presentation“ auf dem Streamingdienst Disney+, hat das Team um Kevin Feige, seines Zeichens Präsident von Marvel Studios und CCO von Marvel Entertainment, direkt einen Hit bei den Fans gelandet. Der Vorstoß in den Bereich der etwas längeren Kurzfilme, wenn man so will, soll die Lücke zwischen den ausgewachsenen Event-Filmen und Serien im Marvel Cinematic Universe (MCU) schließen. Mit einer relativ kurzen Laufzeit, „Werewolf By Night“ hat eine Länge von 53 Minuten, sind sie perfekt, wenn man keine Lust auf eine Serie, aber auch keine Zeit für einen ganzen Film hat.

Und das nächste Special steht bereits vor der Tür, genauer gesagt handelt es sich dabei gar um ein überaus festliches Holiday-Special im Geiste der Weihnacht: das „Guardians of the Galaxy Holiday Special“. Dieses erwartet euch seit dem 25. November bei Disney+ (sichert euch hier euer Abo) und folgende Trailer stimmt euch auf den festlichen Spaß ein:

„Unser Weihnachtsgeschenk an euch – 25. November 2022 – nur auf Disney+“, verriet Regisseur James Gunn über Twitter. Als der Filmemacher das Holiday-Special ankündigte, wussten Fans zunächst nicht so recht, was sie mit dieser Information anfangen sollten. Grausige Erinnerungen an das krude „Star Wars Holiday Special“ von 1978 wurden da wach. Will Gunn das seinen Guardians wirklich antun? Ja, will er. Aber ohne sich später dafür fremdschämen zu müssen, versteht sich. Und tatsächlich, es weihnachtet bereits sehr im ersten Trailer.

Zeitlich spielt das 40-minütige Weihnachtsspecial zwischen den Ereignissen aus „Thor: Love and Thunder“ und „Guardians of the Galaxy Vol. 3“. Und der Film wird sogar rechtzeitig zum US-amerikanischen Thanksgiving-Feiertag über Disney+ zur Verfügung gestellt. Was gibt es da also …read more

Source:: Kino.de – Movienews

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.