Klimawandel bedroht unser Kulturerbe

Wien. Heißere, trockene Sommer, wärmere Winter und stärkere Regenfälle, die unsere Flüsse über die Ufer treten lassen: Der Klimawandel gefährdet denkmalgeschützte Bauwerke in Österreich bis in die Fundamente. Von historischen Fassaden und Fresken direkt an der Donau über Privathäuser auf Stadtplätzen bis hin zu Gemälden, Skulpturen und Textilien in Museumsdepots könnte Kulturerbe der Erderwärmung zum Opfer fallen. Ergebnisse wie diese präsentieren Expertinnen bei den „Heritage Science Days“… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wissen

Wie Kinder Sprache lernen

Wien. (est) Ein Japsen, ein Quietschen, ein Brüllen: Babylaute sind nicht leicht zu verstehen und können am Geduldsfaden ziehen. Dennoch studieren selbst kleine Kinder sehr eifrig, wie Sprache zu gebrauchen ist. „Obwohl es kaum sichtbar ist, lernen Babys sehr früh, was Worte bedeuten“, sagt Elika Bergelson, Professorin für Psychologie und Neurowissenschaften an der Duke University im US-Bundesstaat North Carolina. Zuvor konnte Bergelson zeigen, dass Kleinkinder bereits ab dem Alter von sechs bis… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wissen