Wie der Sauerstoff aus den Ozeanen kam

Bern/Vancouver. Während der ersten rund 1,5 Milliarden Jahre war unser Planet frei von Sauerstoff – zumindest von Sauerstoff, der nicht in chemischen Verbindungen vorlag. Das änderte sich erst in einem Zeitraum von vor drei bis 2,4 Milliarden Jahren, als freier Sauerstoff erst in den Ozeanen, dann in der Atmosphäre auftauchte. Klaus Mezger von der Universität Bern und Matthijs Smit von der University of British Columbia haben nun an uralten Sedimenten Hinweise gefunden… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wissen

Die Sprache der Stammzellen

Wien. Stammzellen sind Alleskönner, die in der Therapie etwa kranke Blut-, Hirn- und Herzmuskelzellen ersetzen sollen. Doch manchmal geraten sie auf Abwege und bilden Tumore. Dazu müssen sie aber auf umliegende Zellen „einreden“ und sie zu Mittätern machen, berichten Wiener Forscher im Fachblatt „Nature Communications“. Verhindert man diese Kommunikation, entstehen keine Stammzelltumore. Derzeit wird in dutzenden internationalen klinischen Studien versucht, über den Einsatz solcher Stammzellen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wissen