Wilhelm von Humboldt: Wie Berlin zur herausragenden Wissenschaftsmetropole wurde

Wilhelm von Humboldt erfand nicht nur die moderne Universität, er legte auch den Grundstein für den Erfolg unserer Stadt als herausragende Wissenschaftsmetropole“, erklärt der Regierende Bürgermeister und Wissenschaftssenator, Michael Müller, gegenüber der Berliner Zeitung.
Dabei wollte Wilhelm von Humboldt eigentlich in Berlin gar keinen Grundstein legen.

Und schon gar nicht hier bleiben. Er war Kosmopolit, verfolgte vielerlei Neigungen und lebte an Dutzenden Orten der Welt. Zum Beispiel wirkte er als Gesandter und Diplomat in Wien, Paris, London und Aachen. Italien war sein eigentliches Wunschziel. „Rom ist der Ort, in dem sich für unsere Ansicht das ganze Altertum zusammenzieht“, schrieb Humboldt. 1802 hatte er endlich den Status erreicht, als preußischer Resident beim Vatikan in Rom leben zu können. Sein Haus wurde zu einem gesellschaftlichen Mittelpunkt der Stadt.

Nach Preußen kam er 1808 nur zurück, weil er seinem…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Wissen

Wilhelm von Humboldt: Wie Berlin zur herausragende Wissenschaftsmetropole wurde

Wilhelm von Humboldt erfand nicht nur die moderne Universität, er legte auch den Grundstein für den Erfolg unserer Stadt als herausragende Wissenschaftsmetropole“, erklärt der Regierende Bürgermeister und Wissenschaftssenator, Michael Müller, gegenüber der Berliner Zeitung.
Dabei wollte Wilhelm von Humboldt eigentlich in Berlin gar keinen Grundstein legen.

Und schon gar nicht hier bleiben. Er war Kosmopolit, verfolgte vielerlei Neigungen und lebte an Dutzenden Orten der Welt. Zum Beispiel wirkte er als Gesandter und Diplomat in Wien, Paris, London und Aachen. Italien war sein eigentliches Wunschziel. „Rom ist der Ort, in dem sich für unsere Ansicht das ganze Altertum zusammenzieht“, schrieb Humboldt. 1802 hatte er endlich den Status erreicht, als preußischer Resident beim Vatikan in Rom leben zu können. Sein Haus wurde zu einem gesellschaftlichen Mittelpunkt der Stadt.

Nach Preußen kam er 1808 nur zurück, weil er seinem…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Wissen